400 Euro für den neuen Hexenspielplatz in Ilfeld vom Ahornparkverein

Jung und Alt gemeinsam, dass ist ein Ziel von uns Ahörnern und darum freuen wir uns besonders, den Bau des neuen Spielplatzes in Ilfeld unterstützen zu können.

Am Rande einer Zusammenkunft des    Ortschaftsrats   Ilfeld am 23. Juli 2019 übergab der  Vorsitzende des Ahornparkvereins, Dr. Martin Hesse symbolisch einen Scheck über 400 Euro an unsere Gemeinde Ilfeld. „Ein Spielplatz ist auch immer ein Treffpunkt der Generationen und wo sich Jung und Alt treffen, da ist Leben drin und Zukunft. Das erleben wir auch in unserem Ahornpark.“ sagte Dr. Hesse bei der Übergabe der Spende, über die sich unsere Ortschaftsbürgermeisterin Petra Gerlach und die Mitglieder des Ortschaftsrates sehr freuten.

Die 400 Euro generierten wir zu unserem Ahornparkfest Ende Mai und sie setzen sich zusammen aus 250 Euro Einnahmen aus dem Kaffee- und Kuchenbuffet und 150 Euro Einnahmen aus dem Zuckerwatteverkauf, den unser Mitglied Marco Funke organisierte und durchführte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.