Trotz Corona- wieder ein neues Mitglied, und gespendet wird auch.

Veröffentlicht in Ahornpark.

Der Mai zeigt sich mittlerweile wie der April sein sollte – aber endlich Regen! Nicht nur die Ahornbäume im Ahornpark freuen sich darüber – auch, wenn deshalb heute Aktivitäten unter Beachtung der Coronaschutzrichtlinien ob des Wetters ausfallen mussten. Wir kümmern uns weiter: Familie Rödiger war diese Woche wie die anderen aktiven „Ahörner“ ganz doll fleißig.

Der Spendenaufruf hilft: bis heute sind 200 € gespendet worden. Wir können einfach nur Danke sagen und hoffen natürlich auf weitere Unterstützung, den Rasentraktor will betankt werden, das Füllen der Wasserfässer kostet natürlich auch Geld usw.

Wir freuen uns über ein neues Fördermitglied im Ahornparkverein mit der Mitgliedsnummer 123: Dr. Anne Klemm aus Gera, die gleichzeitig auch Baumpate ist. Wir werden geachtet und geschätzt! Das gibt Bestätigung und Mut, sich für die Natur und den Ahornpark einzusetzen. Lasst uns dran bleiben und gesund die Zukunft meistern! Mit ahornmäßigen Grüßen