„Der letzte Schliff“ für den Park in Vorbereitung auf unser 4. Ahornparkfest

Am Sonnabend vor Pfingsten, an einem Tag also, an dem die allermeisten Menschen ihre eigenen 4 Wände und Gärten in Ordnung bringen für das Pfingstfest, und in der Woche davor, haben Volker Berndt, Thomas Schneider, Simona Rödiger, Reiner Jatho, Martin Hesse, Klaus Stilzebach, Hubert Hätscher, Hella Heinrich, Hartmut Sauermann, Hansjorg Rödiger, Gabi Bornemann, Egbert Engler, Christina Jatho und Carmen Engler in einer wahren Gewaltaktion den Park auf Hochglanz gebracht. Sie kümmerten sich mit dem niegelnagelneuen Rasentraktor und Motorsensen um den Rasen und in den Baumscheiben wurde das Unkraut gejätet.

              

Dank des äußert arbeitsintensiven Einsatzes verwandelte sich der Ahornpark in ein farbenfrohes „Schmuckkästchen“! Vielen Dank und auch Danke für die Brotzeit von Fessel danach! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.