Unser Schmuckkästchen erstrahlt nach der ersten Mahd in diesem Jahr

Schmuck sieht es aus im Ahornpark, überall grünt und blüht es und das Gras ist das erste Mal gemäht. 

Und ganz hinten im Park können Sie eine Sommerwiese bestaunen, denn dort haben wir ganz bewusst nicht gemäht, um den Bienen und anderen kleinen Tieren eine Heimstatt zu geben.

“In Harztor summt und brummt es!” nun auch auf der Sommerwiese im Ahornpark. 

Schon Tage vorher wurde fleißig gewerkelt, es galt, die Regenrinne am Schuppen anzubringen, um künftig wieder das Regenwasser auffangen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.