OLYMPUS DIGITAL CAMERA

… so viel Leben im Ahornpark, an allen Ecken und Enden wurde gewirbelt und gebuddelt, gestempelt und gepflanzt

Heute nun, am 12.Oktober 2016, war es soweit, die Kinder der Grundschule Ilfeld wollten im Rahmen ihrer Ferienfreizeit im Ahornpark Blumenzwiebeln stecken. Und da Einiges geplant war, kamen die „Thüringer Allgemeine“ und der „MDR“, um über die Neuigkeiten in Ilfeld zu berichten.

image

Doch bevor die Nachwuchsfloristinnen und –gärtner fleißig zur Tat schritten, durften wir vom Ahornparkverein zusehen, wie gegen 9.30 Uhr eine Sonderstempelstelle  der „Harzer Wandernadel“ aufgebaut wurde. Insbesondere unserem Vereinsfreund Ulrich Sauerland aus Nordhausen, einem echten „Wanderkaiser“ und damit Insider der Wanderszene im Harz,  haben wir es zu verdanken, dass nach der temporären Stempelstelle im Jahr 2015 jetzt eine bleibende Sonderstempelstelle im Ahornpark zu finden ist, und zwar an der neuen Rundbank im hinteren Teil des Parks. Wir danken ihm herzlich dafür und freuen uns auf viele Wanderer, Urlauber und Neugierige im Ahornpark. Damit diese auch bei regnerischem Wetter einigermaßen trockenen Fußes stempeln können, hat unser Ortsbürgermeister Hartmut Sauermann spontan und gleich nach dem Aufstellen des Stempelkastens Split aufgebracht. Danke.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und direkt danach kamen die Schulkinder. Gärtnermeister Hansjorg Rödiger hatte zuvor tausende Blumenzwiebeln verschiedener Arten in vielen Farben bestellt, die im Frühjahr den Park in eine so ganz andere Farbenpracht tauchen werden, bevor die Bäume mit dem Austrieb beginnen. Diese Blumenzwiebeln  galt es zu stecken, einfach zu viel Arbeit für uns Vereinsmitglieder allein, wir brauchten Hilfe. Und die Schulkinder halfen mit viel Begeisterung und Freude.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nach fachkundiger Erklärung, wie sie die Zwiebeln stecken müssen, ging es los. Schnell war die  vordere Hälfte  unseres Ahornparks voll von wuselnden, buddelnden und lachenden Kindern, denen das Ganze sichtlich Freude machte. Auch unser 2. Vorsitzender, Egbert Engler, ließ sich erfolgreich in die Materie des richtigen Blumenzwiebelsteckens  einweisen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Und weil längst nicht alle Zwiebeln gesteckt werden konnten, wird am kommenden Mittwoch, den 19.10.2016, die Helfertruppe der Schulkinder aus Niedersachswerfen kommen und uns Ahörnern bei der Arbeit helfen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Im nächsten Frühjahr werden wir alle Freude an den Frühblühern haben, die dann die neue Saison eröffnen werden.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nach getaner Arbeit im Übrigen gab es warmen Tee zum Aufwärmen, die Kinder tobten in unserer Spielecke und unser Ahornpark in Ilfeld wird so immer mehr zu einem Treffpunkt der Generationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.